Klinik DER FÜRSTENHOF
Klinik DER FÜRSTENHOF

Selbsthilfegruppen

Die Klinik DER FÜRSTENHOF arbeitet seit Jahren sehr eng mit Patienten-Selbsthilfegruppen auf regionaler und überregionaler Ebene zusammen. Um den Rehabilitationserfolg langfristig sicherzustellen, sind das gemeinsame Training und der Austausch in einer Selbsthilfegruppe ideal.

Besuch der Klinik durch Selbsthilfegruppen

Die Klinik wird regelmäßig von Selbsthilfegruppen besucht. Wenn Sie Interesse an einem medizinischen Fachvortrag, einer Besichtigung der Klinik und einem Bummel durch den Kurpark haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Fichte, die Sie unter rheumaambulanz@staatsbad-pyrmont.de erreichen. Telefonisch erreichen Sie uns montags und donnerstags in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr, Tel.  05281 151416.

Kooperation mit Selbsthilfegruppen

Eine besonders enge Zusammenarbeit besteht mit den folgenden Selbsthilfegruppen:

  • Selbsthilfegruppe Knochengesundheit Bad Pyrmont-Hameln e.V.
    Die Gruppe wurde von der Klinik gegründet und trainiert in den Räumlichkeiten der Klinik. Eine Sprechstunde für Interessierte findet wöchentlich jeden Donnerstag von 15:00 – 15:30 Uhr in der Klinik statt.
  • Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) Niedersachsen
    Die DVMB ist eine hochspezialisierte Selbsthilfegruppe für Patienten mit Spondyloarthritis/ Morbus Bechterew und Psoriasisarthritis. https://www.dvmb-nds.de/beraten/aerztliche-berater/
  • Rheumaliga Niedersachsen
    Die Rheumaliga Niedersachsen ist die mittgliederstärkste Selbsthilfegruppe in Niedersachsen. Die Rheumaliga Niedersachsen hält Angebote für alle entzündlichen und nicht-entzündlichen rheumatischen Erkrankungen vor.
    https://www.rheuma-liga-nds.de/index.php/vorstand.html
  • Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose
    Der BfO ist Dachverband für rund 300 Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland und hat 15.000 Mitglieder.
    https://www.osteoporose-deutschland.de/
  • Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis Imperfecta
    Die Klinik DER FÜRSTENHOF ist spezialisiert auf die Rehabilitation von Patienten mit Osteogenesis Imperfecta. Patienten, die in der Klinik eine Rehabilitation machen, erhalten Adressen heimatnaher Selbsthilfegruppen.

Entdecken Sie mehr.

Auszeichnungen und Zertifizierungen