Klinik DER FÜRSTENHOF
Klinik DER FÜRSTENHOF

Weiterbildungs­möglichkeiten

Die folgenden ärztlichen Weiterbildungs­ermächtigungen bestehen in der Klinik:

Facharztbezeichnungen
  • Facharzt für Orthopädie: 12 Monate
  • Facharzt für Innere Medizin: 12 Monate
Zusatzbezeichnungen und weitere Qualifizierungen
  • Osteologe DVO: Alle üblichen osteologischen Untersuchungstechniken werden im Rahmen der Weiterbildung vermittelt (DXA, Projektionsradiographie von Knochenerkrankungen, Knochenstanzen, Labordiagnostik). Die Klinik veranstaltet regelmäßig DVO-Spezialkurse.
  • Sonografie Bewegungsorgane. Ausbildung durch DEGUM-Ausbilder mit der Möglichkeit alle DEGUM Stufen zu erreichen. Es ist möglich sich als Tutor und Ausbilder zu qualifizieren. Die Klinik veranstaltet jährlich DEGUM-Ausbildungskurse.
  • Fachkunde Strahlenschutz Skelettsystem
  • Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik/Fachgebunden Skelett 1 Jahr
  • Zusatzbezeichnung Sozialmedizin 1 Jahr
  • Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie und Balneologie 1 Jahr

Entdecken Sie mehr.

Auszeichnungen und Zertifizierungen